Nach Sturm „Herwart

Weiter Bahnstrecken gesperrt - erste Fernzüge fahren wieder

+

Hamburg/Hannover - Nach dem Sturm „Herwart“ müssen Bahnreisende im Norden auch am Montag mit starken Einschränkungen rechnen. Es fahren weiterhin keine Fernzüge auf den Strecken Hamburg-Kiel, Hamburg-Westerland, Hamburg-Lübeck-Puttgarden, Hamburg-Rostock-Stralsund sowie Berlin-Stralsund, wie die Bahn am Morgen mitteilte.

Auch auf der Strecke Dortmund-Bremen-Hamburg sind noch keine Fernzüge unterwegs. Für Reisen zwischen Hamburg und dem Ruhrgebiet werden die Verbindungen über Hannover empfohlen.

Vom Morgen an sollen wieder Fernzüge auf den Strecken Hannover-Berlin, Hannover-Magdeburg und Münster-Norddeich fahren. Zwischen Hamburg und Berlin soll der Fernverkehr gegen 14 Uhr wieder aufgenommen werden.

Auf diesen Strecken könne es jedoch weiter Einschränkungen geben, hieß es, und: „Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt“ - via Bahn-App, die Webseite oder die Hotline.

Metronom, Erixx, Enno 30.10.

RE3 / RB31 Hamburg – Lüneburg – Uelzen

Züge fahren wieder planmäßig (in beide Richtungen).

RE4 / RB41 Hamburg-Rotenburg-Bremen

Auf der Strecke Bremen-Rotenburg-Hamburg fährt der metronom ab 30.10. Betriebsstart wieder. Es kann noch zu Verspätungen/Einschränkungen kommen.

RE2 Uelzen-Hannover-Göttingen

Züge fahren wieder planmäßig (in beide Richtungen).

RE5 Hamburg-Stade-Cuxhaven

Zwischen Cuxhaven und Stade gilt der planmäßige Baustellenfahrplan. Zwischen Stade und Buxtehude ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zwischen Buxtehude und Hamburg Hauptbahnhof  fährt der Metronom.

Alle

Alle Erixx-Strecken sind am Montag seit 9.30 Uhr wieder befahrbar. Fahrkarten mit Geltungstag 29.10. werden auch am 30. und 31.10. bei Erixx anerkannt, sofern sie aufgrund der witterungsbedingten Einschränkungen noch nicht genutzt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Retrotrip mit „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Retrotrip mit „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

Silber für Biathlet Schempp - Norwegen überholt Deutschland

Silber für Biathlet Schempp - Norwegen überholt Deutschland

Meistgelesene Artikel

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Skilangläufer verirren sich im Harz

Skilangläufer verirren sich im Harz

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Kommentare