Nach Razzia

Drei mutmaßliche Drogenring-Chefs in Untersuchungshaft

Lindau - Nach dem Schlag der Polizei gegen einen Drogenring in Südniedersachsen sind Haftbefehl gegen die drei mutmaßlichen Drahtzieher erlassen worden.

Den Männern werde Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen am Mittwoch. Zwei der Inhaftierten kommen aus Northeim, einer aus Lüneburg. Drei ebenfalls festgenommene mutmaßliche Handlanger wurden auf freien Fuß gesetzt.

Drogenfahnder hatten am Dienstag in Lindau (Kreis Northeim) eine professionell betriebene Cannabis-Plantage mit 650 Pflanzen ausgehoben. Zeitgleich wurden 16 Wohnungen und andere Objekte in den Kreisen Northeim, Lüneburg, Hildesheim und Osterode durchsucht. Dabei wurden Drogen und Beweismaterial sichergestellt. Die Polizei ermittelt gegen insgesamt neun Männer und eine Frau im Alter von 27 bis 46 Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

Unfall in 30er-Zone: Autofahrer rast durch Vorgärten und verletzt sich schwer

Unfall in 30er-Zone: Autofahrer rast durch Vorgärten und verletzt sich schwer

Wohin mit den ganzen Retouren? Firmen spezialisieren sich auf Reselling

Wohin mit den ganzen Retouren? Firmen spezialisieren sich auf Reselling

Breitbandgipfel: Ausbau des schnellen Internets soll voran gehen

Breitbandgipfel: Ausbau des schnellen Internets soll voran gehen

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

20-Jährige bedroht Sicherheitsmitarbeiter mit Messer: „Ich stech‘ euch ab“

Kommentare