Vermisstenfall

Nach mehr als einem Jahr: 17-jähriges Mädchen taucht im Ausland auf

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen hintereinander.
+
Mehr als ein Jahr lang hat die Polizei in Niedersachsen nach der 17-jährigen Marion P. gesucht. Jetzt ist sie im europäischen Ausland wieder aufgetaucht. (Symbolbild)

Seit Anfang August 2020 war die 17-jährige Marion P. aus Hannover als vermisst gemeldet. Jetzt ist die Jugendliche im Ausland aufgetaucht.

Hannover – Es war der erste Montag im August des Jahres 2020, als die damals noch 16-jährige Marion P. das letzte Mal die elterliche Wohnung im Hannoveraner Stadtteil List verlassen hat. Die ganze Nacht gibt es kein Lebenszeichen von der Jugendlichen, am nächsten Morgen schließlich meldet die Mutter ihre Tochter als vermisst. Es beginnt ein banges Warten und es geschieht zunächst einmal: nichts.

Landeshauptstadt Niedersachsen:Hannover
Landkreis:Region Hannover
Fläche:204,14 Quadratkilometer
Einwohner:534.049 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:0511
Oberbürgermeister:Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen)

Mehr als ein ganzes Jahr hört die Mutter und auch die Polizei nichts von dem Mädchen, das spurlos verschwunden scheint.

Nun ist die mittlerweile 17-Jährige wohlauf aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei und der Staatsanwaltschaft in Hannover soll sie sich im europäischen Ausland in Obhut der dortigen Behörden befinden. Zu den Umständen ihres Verschwindens könnten mit Blick auf das laufende Verfahren keine weiteren Auskünfte gegeben werden.

17-jähriges vermisstes Mädchen taucht im Ausland auf: Erste Spuren verlaufen ohne Erkenntnisse

Im Januar hatte die Polizei einen bundesweiten Fahndungsaufruf nach dem jungen Mädchen gestartet. Zunächst hieß es, dass Zeugen beobachtet haben wollen, wie das Mädchen in einen dunklen VW-Transporter stieg, der von einem jüngeren Mann gefahren wurde. Um wen es sich dabei handelte, ist unklar. Doch diese Spur verläuft sich, genauso wie Befragungen der Familie und im Bekanntenkreis der Jugendlichen.

Ende Juli folgt schließlich der zweite Aufruf, dass sich doch bitte Zeugen melden möchten, die etwas zur Aufklärung des Verschwindens der Heranwachsenden beitragen können. Bereits da äußert die Polizei einen besorgniserregenden Verdacht: Könnte es sich um einen Fall nach der Loverboy-Masche handeln, bei der junge Mädchen von vermeintlichen Liebhabern zur Prostitution gezwungen werden?

All dies wird nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat
Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder

Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder

Last Minute: Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat oder swipen wie bei Tinder
Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz

Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz

Rettungswache in Niedersachsen in Flammen – 120 Einsatzkräfte im Einsatz
Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Kommentare