14 Verletzte

A2 nach Großunfall am Ostermontag vier Stunden voll gesperrt

Bad Eilsen - Im dichten Rückreiseverkehr nach Ostern sind bei einer Massenkarambolage auf der A2 bei Bad Eilsen 14 Menschen verletzt worden.

Insgesamt 21 Fahrzeuge waren innerhalb kurzer Zeit in Unfälle verwickelt, wie die Polizei in der Nacht zu Dienstag mitteilte.

Ein mit insgesamt 58 jugendlichen Sportlern besetzter Reisebus war am Montagabend auf ein Stauende aufgefahren. Dabei drückte er einen Kleinbus auf die Seite und schob mehrere Autos zusammen. Auch vor und nach dem Zusammenstoß kam es laut Polizei noch zu kleineren Unfällen. Einige Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn wurde für vier Stunden voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare