Nach Tod einer Küsterin wertet Polizei Spuren aus

Ein Polizeiabsperrband hängt am 18.11.2012 vor der katholischen Kirche "Zur Heiligen Familie" in Braunlage.

Braunlage - Sie lag tot im Keller einer katholischen Kirche in Braunlage: Eine 48 Jahre alte Küsterin wurde umgebracht. Warum sie sterben musste, ist noch völlig unklar, noch wertet die Polizei Spuren aus

Die 48-Jährige war am Samstag im Keller einer katholischen Kirche gefunden worden. Die Frau wurde umgebracht. Einzelheiten zu der Tat wollte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht nennen. Nach einem Bericht auf der Online-Seite des NDR Niedersachsen war die Frau verheiratet und Mutter von zehn Kindern. Ermittelt wird nach Polizeiangaben im persönlichen Umfeld des Opfers.

Ein Sondereinsatzkommando überprüfte im Laufe des Samstages zwei Wohnungen. Am Sonntag wurde nach NDR-Angaben auch ein Suchhund eingesetzt. Wie die Frau zu Tode kam, ist allerdings noch nicht bekannt. Zusammen mit Rechtsmedizinern der Medizinischen Hochschule Hannover wurden am Tatort umfangreiche Spuren gesichert. Weitere Details wollte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft nicht nennen. Der Gemeindepfarrer berichtete dem NDR, dass sich die Küsterin vor allem für die Ökumene eingesetzt habe. Sie war nach diesen Angaben auch Vorsitzende des Pfarrgemeinderates und Lektorin.

Küster sind eine Art Hausmeister für Kirchengebäude und bereiten auch die religiösen Zeremonien vor und nach. Sie kümmern sich unter anderem um die Kerzen, den Blumenschmuck, die Glocken oder auch die liturgischen Gefäße und Gewänder.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Meistgelesene Artikel

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

Kommentare