Tat in Rastede

Nach Einbruch und Autodiebstahl: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

+
Die Tatverdächtigen stahlen einen BMW M3 (Symbolbild).

Nach einem Wohnungseinbruch in Kombination mit einem Autodiebstahl in Rastede sucht die Polizei nun mit Fahndungsfotos nach den zwei mutmaßlichen Tätern, die in Bremen von einer Videokamera erfasst wurden.

Rastede/Bremen - Der Einbruch in ein Wohnhaus in Rastede/Wahnbek fand bereits in der Nacht vom 23. auf den 24. September 2018 statt. Die Täter hebelten eine Eingangstür auf und durchsuchten anschließend alle Räume. Aus der Garage stahlen sie einen hochwertigen BMW M3. Auch die Originalschlüssel und den Fahrzeugbrief nahmen die Täter mit, teilt die Polizei mit.

Noch am Nachmittag des 24. September versuchten die zwei Tatverdächtigen den BMW M3 bei einem Autohändler in Bremen-Hastedt zu verkaufen. Doch der Verkauf kam nicht zustande.

Ein Verdächtiger war mit einer roten Steppjacke bekleidet.

Im Rahmen der Fahndung stießen Polizeibeamte später am Tag auf den BMW, der auf einem öffentlichen Parkplatz an der Stresemannstraße in Bremen abgestellt wurde.

Tatverdächtige halten sich in Hausnähe auf

Ein Tatverdächtiger trug eine schwarze Jacke.

Die beiden Verdächtigen sind beim Autohändler von Überwachungskameras erfasst worden. Beide tragen auf den Aufnahmen einen Vollbart. Die größere Person ist mit einer roten Steppjacke, die kleinere Person mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet gewesen. 

Am Nachmittag vor der Tat wurden zwei Personen mit entsprechendem Erscheinungsbild von einem Zeugen vor dem betroffenen Wohnhaus beobachtet. Wer kann sachdienliche Hinweise zu den auf den Fotos abgebildeten Personen geben? Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Bad Zwischenahn, Telefonnummer 04403/927-115, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bus verunglückt auf A9 - Viele Verletzte und ein Toter

Bus verunglückt auf A9 - Viele Verletzte und ein Toter

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

31-Jährige aus Wischhafen getötet - Polizei fahndet nach Ehemann

31-Jährige aus Wischhafen getötet - Polizei fahndet nach Ehemann

Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken mit Milliardenaufwand an

Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken mit Milliardenaufwand an

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Keiner will es gewesen sein: Unfall mit Überschlag, aber ohne Fahrer

Keiner will es gewesen sein: Unfall mit Überschlag, aber ohne Fahrer

Kommentare