Ursache des Feuers unklar

Nach Brand in Bad Harzburg: Rentner stirbt an seinen Verletzungen

Bad Harzburg – Nach einem Wohnungsbrand in Bad Harzburg ist der dabei lebensgefährlich verletzte 75-Jährige am Samstag im Krankenhaus gestorben. Dies teilte die Polizei in Goslar mit. Das Feuer war am späten Donnerstagabend in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen.

Der 75 Jahre alte Rentner wurde von Rettungskräften reanimiert und ins Krankenhaus gebracht. Drei weitere Bewohner konnten sich unverletzt aus dem brennenden Gebäude retten. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei rechnet damit, dass sie in der kommenden Woche über Ermittlungsergebnisse berichten kann. Das Feuer hatte Schätzungen zufolge einen Sachschaden von mehr als 100.000 Euro verursacht.

dpa

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Marvin Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Schuhmode für die kalten Tage

Schuhmode für die kalten Tage

Südkoreaner treffen nordkoreanische Verwandte

Südkoreaner treffen nordkoreanische Verwandte

10. Beachvolleyballturnier des MTV Schweringen

10. Beachvolleyballturnier des MTV Schweringen

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Kommentare