Mutter sperrt Zweijährige versehentlich in Auto ein

Braunschweig - Die automatische Türverriegelung ihres Autos hat eine 21 Jahre alte Frau und ihre kleine Tochter in Braunschweig in eine missliche Lage gebracht.

Die Mutter hatte das Auto am Samstag in einem Parkhaus geparkt und die Tür zugeschlagen, während ihre zweijährige Tochter und der Autoschlüssel noch im Wagen waren. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verriegelte der Wagen nach kurzer Zeit automatisch die Türen. Da ein Ersatzschlüssel nicht in Reichweite war, wandte sich die Frau an die Polizei. Die Beamten schlugen schließlich die Seitenscheibe ein und befreiten so das Kind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Kommentare