Untersuchung läuft 

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Munster - Zwei tote Wolfswelpen sind auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord gefunden worden.

Nun soll untersucht werden, ob es sich möglicherweise um den Nachwuchs einer zuvor bei Bispingen getöteten Wölfin handelt, wie ein Sprecher des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Freitag mitteilte. Die Anfang Juli bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommene Fähe war ein säugendes Muttertier. 

Das Senckenberg-Institut im hessischen Gelnhausen soll anhand von genetischen Proben herausfinden, woher die beiden Welpen stammen. Die Todesursache soll das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin klären. Der Fund wurde dem Wolfsbüro des NLWKN bereits am vergangenen Dienstag gemeldet. In Niedersachsen sind nach Angaben der Landesjägerschaft rund 140 Wölfe unterwegs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Kommentare