Untersuchung läuft 

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Munster - Zwei tote Wolfswelpen sind auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord gefunden worden.

Nun soll untersucht werden, ob es sich möglicherweise um den Nachwuchs einer zuvor bei Bispingen getöteten Wölfin handelt, wie ein Sprecher des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Freitag mitteilte. Die Anfang Juli bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommene Fähe war ein säugendes Muttertier. 

Das Senckenberg-Institut im hessischen Gelnhausen soll anhand von genetischen Proben herausfinden, woher die beiden Welpen stammen. Die Todesursache soll das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin klären. Der Fund wurde dem Wolfsbüro des NLWKN bereits am vergangenen Dienstag gemeldet. In Niedersachsen sind nach Angaben der Landesjägerschaft rund 140 Wölfe unterwegs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Mann soll versuchen, Kontakt mit fremden Kindern aufzunehmen

Mann soll versuchen, Kontakt mit fremden Kindern aufzunehmen

Zusätzlicher Feiertag im Norden schon 2018?

Zusätzlicher Feiertag im Norden schon 2018?

Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

Pferd stirbt bei Kollision mit Auto

Kommentare