Multimillionär feiert mit 300 Flüchtlingen

+
Flüchtlinge aus dem Erstaufnahmelager Friedland kommen zu dem Empfang für Flüchtlinge von Hans Georg Näder in das Hotel "Zum Löwen".

Duderstadt - Hans Georg Näder, Chef der Duderstädter Ottobock-Gruppe und einer der reichsten Niedersachsen, hat sein 25-jähriges Jubiläum an der Unternehmensspitze mit 300 Flüchtlingen gefeiert.

Anlass für die Einladung zum gemeinsamen Fastenbrechen mit zumeist muslimischen Flüchtlingen sei die Geschichte seiner eigenen Familie, ließ Näder zu der Feier am Donnerstagabend mitteilen. Seine Eltern waren 1946 als Kriegsflüchtlinge nach Duderstadt gekommen. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, bezeichnete die Einladung als „vorzügliches Beispiel für zivilgesellschaftliches Engagement“. Die Ottobock-Gruppe stellt unter anderem Prothesen und orthopädische Hilfsmittel her. dpa

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare