Update: Fahrer ermittelt

Müllwagen erfasst Elfjährige: Mädchen stirbt in Klinik

+
An dieser Kreuzung wurde die Elfjährige von dem Müllwagen angefahren.

Hannover - Eine Elfjährige hat bei einem Zusammenstoß mit einem Müllwagen am Freitag in Lehrte tödliche Verletzungen erlitten. Das Mädchen wurde von dem abbiegenden Lastwagen erfasst, als es an einer grünen Ampel die Straße überqueren wollte.

Hierbei übersah sie vermutlich der 35 Jahre alte Fahrer des Müllwagens, wie die Polizei in Hannover mitteilte. Der Wagen fuhr nach dem Unfall weiter, ohne dass sich der Fahrer um das Mädchen gekümmert hatte. Den 35-Jährigen machten die Ermittler erst mehrere Stunden nach dem Unfall ausfindig. 

Zeugenaufrufe brachten den Ermittlern zunächst nicht den entscheidenden Hinweis. Dieser kam vom Entsorgungsunternehmen selbst: Aufgrund der Berichterstattung in den Medien überprüfte das Unternehmen den Angaben zufolge die Daten seiner Fahrzeuge und meldete sich daraufhin mit dem Hinweis auf den 35-Jährigen bei der Polizei. 

Der Mann hatte den Unfall nach eigenen Angaben nicht bemerkt und fuhr deshalb ohne Halt weiter. Das Mädchen wurde nach dem Unfall, der sich am Morgen gegen 7.10 Uhr ereignete, in eine Klinik gebracht. Dort starb die Elfjährige weniger Stunden später. 

Immer wieder Unfälle mit Müllwagen

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu schweren Unfällen mit Müllwagen. So starben im August 2017 fünf Menschen in Nagold (Baden-Württemberg), als ein Mülllaster beim Abbiegen umkippte. Im Oktober 2018 wurde ein Neunjähriger im saarländischen Friedrichsthal von einem Mülltransporter überfahren und getötet. 

Erst kurz vor Weihnachten war es in Ratingen bei Düsseldorf zu einem weiteren tödlichen Unfall gekommen, damals starb ein 85-Jähriger. Ursache für solche Unfälle ist oft der "tote Winkel", der dazu führen kann, dass Lastwagenfahrer beim Abbiegen Fußgänger oder Radfahrer übersehen. Abbiege-Assistenten, die eine Rundumsicht ermöglichen sollen, könnten nach Einschätzung von Experten Abhilfe schaffen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Tausende Schüler demonstrieren gegen Klimawandel

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Feuer in Dörpel: Kartoffelhalle in Flammen

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Ein Hauch von Frühling: Raus aus der Winterjacke

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Nach Boßel-Unglück: Strenge Regeln können Unfälle verhindern

Nach Boßel-Unglück: Strenge Regeln können Unfälle verhindern

Rund 200 Mutige schwimmen durch die kalte Aller

Rund 200 Mutige schwimmen durch die kalte Aller

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Kommentare