Motorradunfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Hemmoor  - Bei einem gemeinsamen Ausflug sind zwei Motorradfahrer und eine Motorradfahrerin im Landkreis Cuxhaven verunglückt. Ein 24-jähriger Fahrer verletzte sich bei dem Unfall vor der Ortschaft Hemmoor am Donnerstagabend lebensgefährlich, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Ein 31-Jähriger und eine 19-Jährige wurden ebenfalls verletzt.

Den Angaben zufolge löst der 24-Jährige den Unfall aus: Er habe in einer Linkskurve stark gebremst, sei dabei ins Rutschen geraten und gegen einen Baum geprallt. Anschließend seien Wrackteile seines Motorrads in die Fahrbahn des 31-jährigen Motorradfahrers geraten. Dieser kam ebenfalls von der Straße ab und verletzte sich schwer, sagte der Sprecher.

Vor Schreck stürzte dann auch die 19-Jährige von ihrem Motorrad. Der 24-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Infolge des Unfalls entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare