Helm verloren 

Motorradfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit ihrem Mann

Wilhelmshaven - Der Motorradausflug eines Ehepaares in Wilhelmshaven ist für die Frau tödlich ausgegangen.

Nach Polizeiangaben war die 67-Jährige am Samstag mit ihrem Motorrad hinter ihrem Mann hergefahren. Wegen eines technischen Defekts fuhr der 67-Jährige plötzlich langsamer. Seine Frau bemerkte das jedoch nicht und fuhr auf das Motorrad auf, kam ins Schlingern und stürzte. Dabei verlor sie ihren Helm und erlitt schwerste Kopfverletzungen, an denen sie Stunden später im Krankenhaus starb. Der Ehemann blieb unverletzt, er konnte sein Motorrad nach dem Auffahrunfall abbremsen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Trecker kippt um: Zwei Menschen schwer verletzt

Trecker kippt um: Zwei Menschen schwer verletzt

Kommentare