Barum im Landkreis Lüneburg

Motorradfahrer übersehen: 20-Jähriger stirbt

Barum - Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist bei der Kollision mit einem Auto im Landkreis Lüneburg ums Leben gekommen.

Die aus der Gegenrichtung kommende Pkw-Fahrerin habe den Biker beim Linksabbiegen übersehen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der junge Mann wurde bei dem Unfall am Freitag im Ortsteil Barum der Gemeinde Brietlingen so schwer verletzt, das er noch am Unfallort starb. Die 49-jährige Autofahrerin erlitt einen schweren Schock und kam ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest in Waffensen

Erntefest in Waffensen

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

Stadtbediensteter soll in Hameln 500.000 Euro veruntreut haben

Stadtbediensteter soll in Hameln 500.000 Euro veruntreut haben

Mann stirbt bei Schwimmabzeichen-Prüfung

Mann stirbt bei Schwimmabzeichen-Prüfung

Kommentare