Barum im Landkreis Lüneburg

Motorradfahrer übersehen: 20-Jähriger stirbt

Barum - Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist bei der Kollision mit einem Auto im Landkreis Lüneburg ums Leben gekommen.

Die aus der Gegenrichtung kommende Pkw-Fahrerin habe den Biker beim Linksabbiegen übersehen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der junge Mann wurde bei dem Unfall am Freitag im Ortsteil Barum der Gemeinde Brietlingen so schwer verletzt, das er noch am Unfallort starb. Die 49-jährige Autofahrerin erlitt einen schweren Schock und kam ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Kommentare