36-Jähriger stirbt in Braunschweig

Motorradfahrer stürzt und rutscht unter Auto

Braunschweig - Bei einem Unfall in Braunschweig ist ein 36 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verunglückt. Er stürzte und rutschte unter ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Nach einer ersten Auswertung der Unfallspuren war der Mann am Samstag viel zu schnell unterwegs gewesen. Ein Notarzt versuchte noch, den Mann wiederzuleben, er hatte aber keinen Erfolg. Um den genauen Unfallhergang zu klären, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Endlich wieder feiern: Wann öffnen Clubs und Diskotheken?

Endlich wieder feiern: Wann öffnen Clubs und Diskotheken?

Endlich wieder feiern: Wann öffnen Clubs und Diskotheken?
Körperverletzung: Rockerboss Frank Hanebuth zu hoher Geldstrafe verurteilt

Körperverletzung: Rockerboss Frank Hanebuth zu hoher Geldstrafe verurteilt

Körperverletzung: Rockerboss Frank Hanebuth zu hoher Geldstrafe verurteilt
Volkswagen stellt Strafantrag nach Greenpeace-Aktion in Emden

Volkswagen stellt Strafantrag nach Greenpeace-Aktion in Emden

Volkswagen stellt Strafantrag nach Greenpeace-Aktion in Emden
Sicherheitslücke bei Testzentren: Zehntausende Menschen betroffen

Sicherheitslücke bei Testzentren: Zehntausende Menschen betroffen

Sicherheitslücke bei Testzentren: Zehntausende Menschen betroffen

Kommentare