54-Jähriger verliert Kontrolle

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Gehrden - Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag beim Zusammenstoß mit einem Auto in der Region Hannover ums Leben gekomme

Der Biker hatte nach Polizeiangaben auf einer Landesstraße bei Gehrden in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren. Diese kippte auf die Seite und rutschte in den Gegenverkehr. Durch die Wucht der Kollision mit dem Fahrzeug eines 62-Jährigen wurde das Motorrad auf den Grünstreifen geschleudert. Der Biker wurde unter dem Auto eingeklemmt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Landesstraße war für etwa vier Stunden voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Kommentare