Zweiter Fahrer bleibt unverletzt

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Braunschweig

Braunschweig - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall mit einem Traktor in Braunschweig ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unglück auf der Landstraße 630 kam, konnte die Polizei am Montag zunächst noch nicht sagen.

Darin verwickelt waren am Sonntagabend zwei Motorräder und ein Treckergespann. Der eine Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er nach Angaben der Polizei an der Unfallstelle starb. Der andere Motorradfahrer blieb unverletzt. Ein Notfallseelsorger betreute den Traktorfahrer.

dpa

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Woelki

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Meistgelesene Artikel

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Kommentare