Motorrad fährt frontal in Auto - Drei Verletzte

Bad Zwischenahn - Ein Motorrad ist in Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) in ein Auto gefahren - dabei sind drei Menschen verletzt worden.

Der 58 Jahre alte Motorradfahrer kam am Freitagnachmittag aus ungeklärter Ursache in einer Kurve in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem Wagen zusammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach wurden der Motorradfahrer und zwei der vier Autoinsassen verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße musste für kurze Zeit halbseitig gesperrt werden. Im Straßenverkehr kam es daraufhin zu leichten Verzögerungen. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Kommentare