Vorfall in Nordenham

Moschee beschmiert - Schweinefleisch vor Gebäude geworfen

+
Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Montag.

Nordenham - Eine Moschee in Nordenham im Landkreis Wesermarsch ist beschmiert worden. Zudem wurde in der Nacht zum Montag Schweinefleisch vor das Gebäude geworfen, wie die Polizei mitteilte.

Mit schwarzer Farbe sprühten Unbekannte „Moschee nein danke!“ auf eine Außenwand. Außerdem wurde eine rote Substanz auf Fassade und Fenstern verspritzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Ob es sich dabei um Blut oder Farbe handelt, war noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Schmierereien an Moschee in Nordenham

Schmierereien an Moschee in Nordenham

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kommentare