Möhrenernte beginnt wegen Trockenheit später

Hannover - Nach einem relativ trockenen Sommer beginnt die Möhrenernte in Niedersachsen später als üblich.

Regional gebe es an Orten, an denen nicht bewässert werden konnte, außerdem weniger Ertrag, sagte Erich Klug, Berater für Gemüsebau bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. 

Das Wasser fehlte den Möhren gerade in ihrer Wachstumsphase im Sommer. Abgesehen von ihrem hohen Wasserbedarf sind die Pflanzen aber widerstandsfähig. "Die Möhre selbst ist relativ robust gegen Schädlinge und Krankheiten", sagte Klug. Sie eigne sich daher gut für die biologische Landwirtschaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Friederike: Deutsche Bahn stellt Betrieb bundesweit ein

Sturmtief Friederike: Deutsche Bahn stellt Betrieb bundesweit ein

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Kommentare