Mitarbeiter entdeckt scharfe Handgranate in Müllentsorgungsanlage

Hohenhameln-Stedum - Eine Handgranate im Müll hat im Landkreis Peine einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mitarbeiter einer Abfallentsorgungsanlage hatte die Waffe am Dienstag bei Sortierarbeiten entdeckt, wie die Polizei mitteilte.

Einsatzkräfte sperrten den Fundort ab und sicherten die Granate in einem Container. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst nahm sie schließlich mit. Bei der Kriegswaffe handelte es sich nach ersten Erkenntnissen um eine russische Splitterhandgranate. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

Kommentare