Jugendherbergen im Norden gehen wieder zum Tagesgeschäft über

Mit Spaß zu besserer Gemeinschaft

Timo Schulenberg (l.) lässt sich von Alex Ronniger das neue Equipment der Surfschule zeigen.
+
Timo Schulenberg (l.) lässt sich von Alex Ronniger das neue Equipment der Surfschule zeigen.

Die Jugendherbergen im Norden haben eine langen Lockdown hinter sich, und freuen sich darauf, dass jetzt wieder Gruppenreisen möglich sind.

Das freut nicht nur die Schüler, sondern auch die Mitarbeiter der deutschen Jugendherbergen. Schließlich sind Klassen eine der Hauptzielgruppen der gemeinnützigen Einrichtungen. Schulfahrten und Gruppenreisen zum Beispiel von Sportvereinen machen 80 Prozent der Belegung aus.

Jetzt stehen die Häuser in den Startlöchern. 27 Jugendherbergen im Nordwesten sind in einem Landesverband zusammengeschlossen. und Geschäftsführer Thomas Richert ist zuversichtlich, dass alle nach den Sommerferien wieder am Start sind.

„Wir hatten von Oktober bis April ganz dicht“, berichtet Timo Schulenberg, Leiter der Jugendherberge in Bad Zwischenahn. „Selbst die Rezeption war im Homeoffice.“ Der Verband habe aber schnell reagiert und die Einrichtungen mit dem nötigen Equipment ausgestattet. Schulenberg: „Änderungen der aktuellen Regelungen werden umgehend weitergeleitet, sodass die örtlichen Leiter immer auf einem aktuellen Stand sind.“

Damit die Häuser nicht leer blieben, ist der Verband beim Thema Sondernutzung neue Wege gegangen: Die Jugendherberge Bremen wurde und wird seit März 2020 bis Silvester 2021 als Unterkunft für besonders schutzbedürftige Geflüchtete genutzt. Die Jugendherbergen Esens-Bensersiel (Landkreis Wittmund) und die Jugendherberge Thülsfelder Talsperre (Landkreis Cloppenburg) werden seit Dezember bis voraussichtlich 30. September als Impfzentren genutzt.

„Wir haben seit 12   April einen Vertrag mit der Landwirtschaftkammer und beherbergen Auszubildende, die an Lehrgängen der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Bad Zwischenahn teilnehmen“ berichtet Schulenberg. Dadurch konnte er seit April die Hälfte des Personals aus der Kurzarbeit zurückholen. Er konnte auch schon wieder zwei zusätzliche Mitarbeiter für die Reinigung einstellen. Insgesamt besteht das Team aus neun Mitarbeiter und zwei Minijobbern.

Seit die Inzidenz stabil unter 35 ist, dürfen wieder Gruppen mit bis zu 50 Kinder anreisen. Wenn die Inzidenz über 35 steigt, dürfen nur maximal 50 Gäste im Haus sein. Für Familien ist Bad Zwischenahn schon geöffnet. Nachdem das Haus im Juni wieder öffnen durfte, waren die zur Verfügung stehenden Wochenenden auch gleich ausgebucht. „Seit 14 Tagen steht das Telefon nicht mehr still“ sagt der Herbergsleiter. Nach den Sommerferien starten die Klassenfahrten. Da es derzeit keine verlässlichen Planungen geben kann, verzichten die Jugendherbergen auf Stornogebühren. „Wenn ein Coronafall in der Klasse auftritt, kann die Buchung bis zum Anreisetag problemlos aufgehoben werden.

Für Anfang Juli haben schon erste Klassen gebucht. Auch Sportvereine dürfen jetzt wieder reisen. Deshalb kann auch die Segelschule an der Jugendherberge wieder starten. Es gibt elf Wochenendkurse bis hin zum Sportbootführerschein. Am 27. Juni geht es los, für jeweils 25 Personen. Alle Wochenenden sind schon ausgebucht. Schulenberg: „Es liegen sogar schon Anmeldungen für nächstes Jahr vor“. Die Segelschule wird ehrenamtlich geführt. 70 Teamer aus ganz Deutschland teilen sich die Aufgabe. Das kommt so gut an, dass sich immer wieder auch Kursteilnehmer bewerben, um in dem Team mitzumachen.

Schulenberg ist dankbar, dass dank staatlicher Hilfen wie dem Überbrückungsgeld drei die Einrichtung coronasicher gemacht werden konnte. Er erklärt: „In Zukunft werden alle Zimmer mit eigenem WC und Duschen ausgestattet sein.“ Aber der Umbau verzögert sich: „Zwar haben wir Handwerker bekommen, aber das Baumaterial ist knapp, sodass wir den Zeitplan nicht einhalten können und auch einigen Gästen wieder absagen mussten, weil die Zimmer noch nicht fertig waren.“

Die Jugendherberge ist komplett auf Corona eingestellt, es gibt überall Hinweisschilder und Markierungen auf dem Boden, um Abstände einzuhalten. Der Speiseraum fasst normalerweise 88 Personen, unter Coronabedingungen sind nur noch 24 Gäste gleichzeitig erlaubt. Das hat dazu geführt, dass die Landwirtschaftslehrlinge in zwei Schichten frühstücken mussten. Schulenberg: „Aber auch das geht.“ Überhaupt seien alle Gäste sehr geduldig, und akzeptieren, dass es derzeit keine Planungssicherheit gibt.

An der Jugendherberge in Bad Zwischenahn ist die einzige Einstiegsstelle für Windsurfer und Standup-Paddler am See. Dadurch ergab sich eine Zusammenarbeit mit Kai Geffken von der Firma WSMfunsports aus Oldenburg, der dort eine Surfschule betreibt. Sie wird von Alex Ronniger geleitet. Seit April ist die Ausbildung wieder möglich. Jetzt können auch wieder Schulklassen komme.

Timo Schulenberg ist der „Herbergsvater“ er feiert im kommenden Jahr sein silbernes Dienstjubiläum. Angefangen hat er als Zivi in der Jugendherberge in Syke, dann führte ihn sein Weg über Sande, Osnabrück und Zeven vor neun Jahren nach Bad Zwischenahn. Schulenberg: „Und hier möchte ich auch gar nicht mehr weg.“

Von Bernhard Warnsloh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde
Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat

Initiative fordert 1.100 Euro jährlich für jeden, der kein Auto hat
Wirt erteilt Café-Gästen Jogginghosen-Verbot: „Für saubere Atmosphäre“

Wirt erteilt Café-Gästen Jogginghosen-Verbot: „Für saubere Atmosphäre“

Wirt erteilt Café-Gästen Jogginghosen-Verbot: „Für saubere Atmosphäre“
Last Minute - Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat und die besten Alternativen

Last Minute - Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat und die besten Alternativen

Last Minute - Wen soll ich wählen? Wahl-O-Mat und die besten Alternativen

Kommentare