Große Koalition

Weil: SPD und CDU müssen das Kriegsbeil begraben

+
Weil: SPD und CDU müssen für Koalition Kriegsbeil begraben

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht gute Chancen für eine große Koalition im Land, wenn sich SPD und CDU wieder versöhnen.

Ein derartiges Bündnis sei in Niedersachsen nicht selbstverständlich, da sich beide Parteien jahrzehntelang kontrovers gegenüber gestanden hätten, schrieb Weil am Montag auf seiner Facebook-Seite. "Bei einer beiderseits bestehenden Bereitschaft, das Kriegsbeil zu begraben, und einer normalen Kompromissbereitschaft in Sachfragen sollte eine solche Regierung auch möglich sein." Zwar habe die SPD im Bund mit der großen Koalition keine guten Erfahrungen gemacht, so Weil. Die Situation der Partei in Niedersachsen sei aber eine andere: Hier seien die Sozialdemokraten stark genug, um mit dem nötigem Selbstbewusstsein eine Regierung zu bilden und inhaltliche Vorgaben zu setzen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Kommentare