Millionenschaden bei Brand einer Lagerhalle in Salzgitter

Salzgitter - Ein Großbrand in einer mit Lacken und Farben gefüllten Lagerhalle in Salzgitter hat einen Schaden von mindestens zwei Millionen Euro angerichtet.

Das Feuer war am Montag gegen 16.30 Uhr ausgebrochen, wie die Polizei am Dienstagmorgen berichtete. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Die Männer konnten aber nicht verhindern, dass in dem 1200 Quadratmeter großen Lager etwa 5000 Liter Lacke und Farben in Flammen aufgingen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden. Verletzt wurde niemand. Auch für die Anwohner habe laut Polizei keine Gefahr bestanden. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare