2,4 Millionen Frauen nutzten Brustkrebs-Früherkennung

Hannover - Rund 2,4 Millionen Frauen haben sich in den vergangenen zehn Jahren in Niedersachsen im Mammographie-Screening-Programm untersuchen lassen.

Die Organisatoren der 2005 eingeführten flächendeckenden Früherkennung für Brustkrebs stellten die Bilanz für die ersten zehn Jahre vor. In rund 16 000 Fällen haben die Ärzte Karzinome bei den Patientinnen festgestellt. Mit Hilfe der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen sei es gelungen, auch kleinere Tumoren zu entdecken, sagte Gerold Hecht, Leiter des Mammographie-Referenzzentrums Nord, am Mittwoch in Hannover. Alle zwei Jahre werde jede Frau zwischen 50 und 69 Jahren zu der Früherkennung eingeladen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare