1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Hier wohnen die meisten Millionäre in Niedersachsen und Bremen

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro liegen auf einem Haufen.
Die Zahl der Millionäre ist in Niedersachsen gestiegen. © Jens Wolf/dpa

Die Armen werden ärmer, die Reichen reicher. Das zeigen aktuelle Zahlen. Wo in Bremen und Niedersachsen die meisten Millionäre wohnen.

Bremen/Hannover – Die Zahl der Millionäre wächst und wächst – auch in Niedersachsen. Während das Armutsrisiko in beiden Bundesländern steigt, verdienen immer mehr Menschen über eine Million Euro. Das würden nun neueste Zahlen zu den Einkommensmillionären zeigen, berichtet die „Bild“.

Demnach lebten in Bremen 2017 insgesamt 182 Einkommensmillionäre. Ihr gemeinsames Vermögen betrug 647 Millionen Euro. 192 Millionen Euro zahlten sie an Steuern. Ihre Zahl stieg über die Jahre kontinuierlich an: 2004 waren es noch 69, 2007 dann schon 164 Millionäre, die in Bremen lebten.

In Niedersachsen waren es 2019 sogar 1747 Personen, die mindestens 1 Million Euro an zu versteuernden Einnahmen bei der Steuererklärung angeben mussten. Zusammen verdienten sie 4,3 Milliarden Euro. 2010 lag die Zahl der Reichen in Niedersachsen noch bei 1039.

Millionäre in Niedersachsen und Bremen: Hier wohnen die reichsten der Reichen

Von allen Landkreisen in Niedersachsen lebten die meisten von ihnen in der Region Hannover (227), gefolgt von Osnabrück Stadt/Land (171) und Oldenburg Stadt/Land, Delmenhorst und Vechta mit eingeschlossen (168). Danach kommen Harburg (107) und das Emsland (102), Goslar/Northeim/Göttingen (89), Gifhorn/Wolfsburg (80), Braunschweig (69), Cloppenburg (59) und Diepholz (57).

Es folgen: Aurich/Emden/Wittmund (55), Stade (48), Hildesheim (42), Lüneburg (41), Leer (40), Nienburg (39), Verden (36), Cuxhaven (33), Grafschaft Bentheim (31), Rotenburg (30), Ammerland (28), Osterholz-Scharmbeck (26), Heidekreis (24), Schaumburg (23), Celle (20) und Hameln-Pyrmont (19).

Hier wohnen die wenigsten Millionäre in Niedersachsen

Die wenigsten Millionäre in Niedersachsen leben in Friedland/Wilhelmshaven (17), Uelzen/Lüchow-Dannenberg (15), Holzminden (13), Wesermarsch (10), Peine (10), Wolfenbüttel/Salzgitter (9) und in Helmstedt (9).

Rund 2,7 Millionen Euro Steuern zahlten die Millionäre in Niedersachsen (zum Vergleich: 5,9 Milliarden zahlten alle Menschen in Niedersachsen insgesamt). Die Millionäre als Einkommensgruppe einen Anteil von 0,6 Prozent aus.

Millionäre in Niedersachsen vor allem in strukturstarken Regionen, die meisten Superreichen in Hamburg

Bei der Verteilung der niedersächsischen Millionäre nach den Landkreisen, dass sich die Einkommensstarken vor allem in strukturstarken Gebieten leben. In West-Niedersachsen ist dies beispielsweise das Emsland (102) sowie die Räume Oldenburg und Vechta (161). Aber auch in Wolfsburg (80) und in Braunschweig (69) wo der Weg zur VW-Zentrale oder auch Zulieferern nicht weit ist, leben einige Millionäre. Die meisten Superreichen in Deutschland leben übrigens in Hamburg*.

Auch interessant

Kommentare