Wütende Milchbauern protestieren gegen Kurs der Politik

+
Etwa 50 Landwirte schütten am Dienstag (22.09.2009) in Hannover während einer Protestkundgebung von Milcherzeugern vor dem niedersächsischen Landwirtschaftsministerium mehrere hundert Liter Milch in große Wannen. Die Landwirte forderten faire Milchpreise.

Hannover. Bei einer Protestkundgebung vor dem niedersächsischen Landwirtschaftsministerium haben Milchbauern ihrer Wut über die Politik Luft verschafft.

Die Mehrheit der Landesagrarminister seien wegen ihrer Untätigkeit die Hauptverantwortlichen der Milchmarktkrise, kritisierte Wolfgang Johanning vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter am Dienstag in Hannover . Rund 50 Milchbauern kippten hunderte Liter Milch in Wannen aus. Bei Preisen von 18 bis 22 Cent pro Liter Milch könnten die Betriebe bei weitem nicht kostendeckend arbeiten. Auch in anderen Bundesländern fanden Protestaktionen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die frei stehende Badewanne

Die frei stehende Badewanne

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Wie werde ich Dachdecker/in?

Wie werde ich Dachdecker/in?

Typische Fehler privater Bauherren

Typische Fehler privater Bauherren

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Kommentare