Meyer Werft

„Ovation of the Seas“ verlässt Baudock

+
Das neue Kreuzfahrtschiff "Ovation of the Seas" wird in Papenburg in der Meyer Werft von einem Schlepper aus dem Baudock gezogen.

Papenburg - Ein neues Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft hat am Donnerstag sein Baudock verlassen. Am frühen Nachmittag wurde die „Ovation of the Seas“ aus der Montagehalle im emsländischen Papenburg geschleppt.

Das knapp 348 Meter lange und 41 Meter breite Schiff liegt nun bis Mitte März am Ausrüstungspier im Werfthafen. Noch aufgesetzt werden müssen der Schornstein und die „North Star“ genannte Aussichtsgondel, teilte ein Werftsprecher mit. In rund drei Wochen ist dann die Überführung über die Ems in die Nordsee geplant. Anfang April soll der rund 169 000 Bruttoregistertonnen große Luxusliner mit Platz für 4188 Passagiere an die Reederei Royal Caribbean International übergeben werden.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare