Angriff in Wolfsburger Kneipe

Mutmaßliche Messerstecherin in Haft

Wolfsburg - Die 28 Jahre alte Frau, die in einer Wolfsburger Kneipe einen Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.

Das Amtsgericht Wolfsburg habe Haftbefehl gegen die Frau erlassen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Hintergründe der Tat seien aber weiterhin unklar. Die Frau schweige zum Tatvorwurf. Sie soll am Donnerstag das Lokal betreten und nach einem kurzen Wortgefecht auf einen 52 Jahre alten Mann eingestochen haben. Anschließend verließ sie die Kneipe, wurde aber wenige Minuten später von der Polizei gestellt. Sie soll betrunken gewesen sein. Beamte fanden die Tatwaffe in dem Lokal.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare