Täter unbekannt

Hirsch angefahren und Kopf abgetrennt

+

Merzen - Ein Unbekannter hat in Merzen (Kreis Osbnabrück) vermutlichen einen Hirschbock angefahren und dem Tier anschließend den Kopf abgetrennt.

Während der Täter nach Angaben der Polizei vom Montag den Kopf vermutlich mitnahm, ließ er den Rest des Kadavers am Straßenrand liegen. Nach der am Sonntag gemeldeten Tat werde nun wegen Unfallflucht und Wilderei ermittelt.

dpa

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare