Täter unbekannt

Hirsch angefahren und Kopf abgetrennt

+

Merzen - Ein Unbekannter hat in Merzen (Kreis Osbnabrück) vermutlichen einen Hirschbock angefahren und dem Tier anschließend den Kopf abgetrennt.

Während der Täter nach Angaben der Polizei vom Montag den Kopf vermutlich mitnahm, ließ er den Rest des Kadavers am Straßenrand liegen. Nach der am Sonntag gemeldeten Tat werde nun wegen Unfallflucht und Wilderei ermittelt.

dpa

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare