Täter unbekannt

Hirsch angefahren und Kopf abgetrennt

+

Merzen - Ein Unbekannter hat in Merzen (Kreis Osbnabrück) vermutlichen einen Hirschbock angefahren und dem Tier anschließend den Kopf abgetrennt.

Während der Täter nach Angaben der Polizei vom Montag den Kopf vermutlich mitnahm, ließ er den Rest des Kadavers am Straßenrand liegen. Nach der am Sonntag gemeldeten Tat werde nun wegen Unfallflucht und Wilderei ermittelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Kommentare