M'era Luna 2015:

Laufsteg der Extravaganz bei Europas größtem Gothic-Festival

+
Ein verkleideter Besucher des Gothic-Festivals "M'era Luna" läuft am 08.08.2015 über das Festivalgelände auf dem Flugplatz in Hildesheim (Niedersachsen). 40 nationale und internationale Bands und 20.000 Besucher werden noch bis zum Sonntagabend erwartet.

Hildesheim - Extravagantes Outfit ist Trumpf auf dem Hildesheimer Flugplatz, der übers Wochenende erneut Treffpunkt der Gothic-Szene ist.

Tausende Fans feiern dort bis Sonntag beim Festival „M'era Luna“ mit, das nach Angaben des Veranstalters das größte Festival seiner Art in Europa ist. Schon zum Auftakt am Samstag gab es nach Angaben von Teilnehmern einen großen Andrang an Besuchern, die bei der Wahl der meist mittelalterlich inspirierten Bekleidung ihrer Fantasie freien Lauf gelassen hatten. Erwartet werden auch in diesem Jahr bis zu 25 000 Besucher.

Das „M'era Luna“ ist eine Mischung aus Musikfestival und Mittelaltermarkt mit großem Rahmenprogramm, auf dem es auch szenetypische Accessoires zu kaufen gibt. Veranstaltet wird es seit 2000, damals noch unter anderem Namen. Die meist kreativ verkleideten Besucher sind dabei Teil des Programms und machen die Veranstaltung zugleich zu einem Laufsteg der Eitelkeiten. Am Samstag waren neben Axt tragenden Gestalten mit aufgemalten schwärenden Wunden auch als Elfen und Gaukler verkleidete Fans zu sehen. Das Festival sei fast ausverkauft, hatten die Organisatoren am Vortag erklärt.  dpa

M'era Luna in Hildesheim 2015

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare