Fans der Deutschen Schäferhunde treffen sich

Tausende Besucher aus aller Welt und Hunderte von Teilnehmern treffen sich von Mittwoch an im emsländischen Meppen zur Weltmeisterschaft für Deutsche Schäferhunde.

Organisiert wird die Meisterschaft von der Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde, der weltweit fast eine halbe Million Freunde und Fans des Deutschen Schäferhundes angehören. Insgesamt stellen sich Teilnehmer aus 42 Ländern den Wettkämpfen in den Bereichen Fährte, Gehorsam und Schutzdienst, die bis zum Sonntag ausgetragen werden. Auch der Ex-Boxweltmeister George Foreman, der ebenfalls Fan und Liebhaber des Deutschen Schäferhundes ist und mehrere Tiere besitzt, wird in Meppen erwartet.

Der Deutsche Schäferhund

Keine andere Hunderasse ist in der Bundesrepublik so verbreitet wie der Deutsche Schäferhund. Etwa eine Viertelmillion dieser Tiere leben zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen.

Doch der Hund, der als so ur-deutsch gilt wie das Reinheitsgebot und das Skatspiel, ist auf dem Rückzug. Mit 10 523 eingetragenen Welpen lag der Deutsche Schäferhund im vergangenen Jahr zwar noch immer deutlich auf Platz eins - vor dem Dackel (5885). Vor 15 Jahren waren aber noch mehr als doppelt so viele neue Schäferhunde gezählt worden.

Als "Ur-Vater" dieser Rasse gilt "Horand von Grafrath". Er wurde um 1900 als erster Deutscher Schäferhund ins Zuchtbuch eingetragen.

Das aufmerksame, lernfähige und belastbare Tier ist besonders vielseitig. Es ist für Familien geeignet und leistet auch als Blindenhund gute Dienste. Schäferhunde sind bei Rettungsstaffeln im Einsatz, bewachen aber auch Grundstücke und begleiten Polizeibeamte. Schäferhunde werden zwischen 10 und 12 Jahren alt.

Echtes Multitalent: Schäferhunde haben viele Stärken

Manche Schäferhunde sind zu Helden geworden. So spürte "Trakr" nach den Anschlägen vom 11. September 2001 am Ground Zero in New York das letzte überlebende Opfer unter den Trümmern auf. Von ihm wurden fünf Welpen geklont.

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare