Menschen retten sich aus brennendem Gebäude

Stadthagen - Vier Menschen haben sich am Montag unverletzt aus einem brennenden Gebäude in Stadthagen (Kreis Schaumburg) in Sicherheit bringen können.

Nach Angaben der Polizei war das Feuer im Dachgeschoss eines Hauses ausgebrochen, in dem sich mehrere Wohnungen und eine Gaststätte befinden. Die Feuerwehr, die mit 60 Mann im Einsatz war, konnte die Flammen am Vormittag unter Kontrolle bringen. Die Brandursache und die genaue Höhe des Sachschadens sind noch unklar. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Karneval in Drebber in der Vereinsgaststätte Halfbrodt

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Tödlicher Unfall auf der A1

Tödlicher Unfall auf der A1

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare