24 Menschen bei Busunfall in Aurich leicht verletzt

Aurich - 24 Menschen sind bei einem Busunfall in Aurich am Dienstagabend leicht verletzt worden.

Der 62-jährige Busfahrer habe zu spät abgebremst und sei deswegen auf einen voranfahrenden Bus aufgefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Fahrgäste waren in Bussen nach Aurich angereist, um beim ostfriesischen „Ossiloop“-Lauf mitzumachen. 20 Teilnehmer erlitten leichte Verletzungen, weitere vier wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare