24 Menschen bei Busunfall in Aurich leicht verletzt

Aurich - 24 Menschen sind bei einem Busunfall in Aurich am Dienstagabend leicht verletzt worden.

Der 62-jährige Busfahrer habe zu spät abgebremst und sei deswegen auf einen voranfahrenden Bus aufgefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Fahrgäste waren in Bussen nach Aurich angereist, um beim ostfriesischen „Ossiloop“-Lauf mitzumachen. 20 Teilnehmer erlitten leichte Verletzungen, weitere vier wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Mehrere Brände nach Blitzeinschlägen in Niedersachsen

Mehrere Brände nach Blitzeinschlägen in Niedersachsen

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

Kommentare