Opernplatz in Hannover

Menschen mit Behinderung protestieren gegen Teilhabegesetz

+
Tausende Menschen mit Behinderung haben am Donnerstag auf dem Opernplatz in Hannover gegen das Bundesteilhabegesetz protestiert.

Hannover - Tausende Menschen mit Behinderung haben am Donnerstag auf dem Opernplatz in Hannover gegen das Bundesteilhabegesetz protestiert. Verschiedene Organisationen und Behindertenverbände hatten zu dem bundesweiten Aktionstag aufgerufen.

"Wir kritisieren, dass Menschen mit Behinderung durch das neue Gesetz weiterhin von der Teilhabe am Arbeitsleben ausgeschlossen bleiben", sagte Bernhard Lengl. Er ist Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Niedersachsen. Die Werkstätten befürchten, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen durch die Einführung von Zugangsvoraussetzungen für die Werkstätten benachteiligt werden könnten. In den Werkstätten sind in Niedersachsen 32 000 Menschen beschäftigt. Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) kündigte auf der Kundgebung an, sich für Verbesserungen einsetzen zu wollen.

Das Bundesteilhabegesetz gilt als eine der größten Sozialreformen der Bundesregierung. Das Gesetz soll die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung neu strukturieren. Am Donnerstag beriet der Bundestag darüber, am Freitag sollte der Bundesrat folgen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Kommentare