Vermisster Mann aus Niedersachsen tot im Wasser gefunden

Am Mellensee/Brandenburg/Havel - Ein vermisster 72-Jähriger ist tot im Mellensee entdeckt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Tourist aus Niedersachsen am Freitagmorgen zu einem Spaziergang aufgebrochen und nicht zurückgekehrt.

Seine Ehefrau meldete ihn daraufhin als vermisst. Eine Polizeihubschrauber-Besetzung entdeckte den 72-Jährigen später leblos treibend in dem Gewässer der gleichnamigen Gemeinde. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor, dennoch ermittelt die Kriminalpolizei. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare