Sportschütze von Sondereinsatzkommando festgenommen

Melle - Ein 65-jähriger Sportschütze ist in Melle (Kreis Osnabrück) von einem Sondereinsatzkommando der Polizei in seiner Wohnung festgenommen worden.

Der Mann hatte zuvor Angehörige bedroht, teilten die Beamten am Freitag mit. Da er im Besitz mehrerer Schusswaffen war, hätten die Angehörigen und die alarmierte Polizei die Drohung sehr ernst genommen. Die Beamten konnten den Mann ohne Widerstand festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Meistgelesene Artikel

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

80-Jähriger bedroht Sohn vor Seniorenwohnheim mit Revolver

80-Jähriger bedroht Sohn vor Seniorenwohnheim mit Revolver

Mann will Drohne bergen und fällt Baum in Naturschutzgebiet

Mann will Drohne bergen und fällt Baum in Naturschutzgebiet

86-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Loxstedt

86-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Loxstedt

Kommentare