Sportschütze von Sondereinsatzkommando festgenommen

Melle - Ein 65-jähriger Sportschütze ist in Melle (Kreis Osnabrück) von einem Sondereinsatzkommando der Polizei in seiner Wohnung festgenommen worden.

Der Mann hatte zuvor Angehörige bedroht, teilten die Beamten am Freitag mit. Da er im Besitz mehrerer Schusswaffen war, hätten die Angehörigen und die alarmierte Polizei die Drohung sehr ernst genommen. Die Beamten konnten den Mann ohne Widerstand festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Kommentare