In Niedersachsen

Mehrere Tote bei Verkehrsunfällen am Wochenende

Hannover - Bei Unfällen in Niedersachsen sind am Wochenende mehrere Menschen ums Leben gekommen. Ein 16-Jähriger starb beim Überqueren einer Autobahn, ein 51-Jähriger ertrank im Mittellandkanal.

Ein 16-Jähriger lief in der Nacht zum Sonntag zu Fuß über eine Autobahn und wurde tödlich verletzt. Der Jugendliche wollte die A30 in der Nähe von Melle bei Osnabrück überqueren. Nach Polizeiangaben war er auf dem Heimweg von der Gesmolder Kirmes und wollte den Weg abkürzen. Auf dem Überholstreifen wurde er von einem Auto erfasst. Ein nachfolgendes Fahrzeug überrollte den jungen Mann. Die am Unfall beteiligten Autofahrer erlitten einen Schock.

Ebenfalls von einem Auto erfasst wurde ein 28 Jahre alter Fußgänger am Samstagabend in der Region Hannover. Der Mann und zwei weitere Fußgänger hatten eine Landstraße zwischen Fuhrberg und Mellendorf überquert, ein 49 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Beim Aufprall seines Autos gegen einen Baum ist ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann wurde bei Wilsum in der Grafschaft Bentheim aus dem Fahrzeug geschleudert. Das Auto war laut Polizeiangaben mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Weshalb der 18-Jährige von der Straße abkam, war zunächst unklar.

Ein 51-Jähriger stürzte am Samstagabend mit seinem Auto in Wolfsburg in den Mittellandkanal. Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache im Stadtteil Vorsfelde mit seinem Fahrzeug durch eine Leitplanke gebrochen und im Wasser gelandet. Eine Zeugin rief die Feuerwehr, die das Auto barg. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

Eine 21-Jährige prallte bei Kalefeld im Kreis Northeim mit ihrem Auto gegen einen Baum und starb im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Die junge Frau verlor am Freitag aus ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 248 die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte in die Universitätsklinik Göttingen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Özdemir macht Grünen Mut: Nach Jamaika-Aus Chancen nutzen

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Meistgelesene Artikel

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

17-Jähriger rast in Delmenhorst mit Mercedes gegen Betonpfeiler

17-Jähriger rast in Delmenhorst mit Mercedes gegen Betonpfeiler

Vier Verletzte bei Explosion in Salzgitter

Vier Verletzte bei Explosion in Salzgitter

Kommentare