Anzahl in Niedersachsen gestiegen

Gut 2000 Sexualstrafverfahren im ersten Halbjahr eingeleitet

Osnabrück - In Niedersachsen ist die Zahl der Sexualstrafverfahren einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" zufolge im ersten Halbjahr 2016 deutlich gestiegen.

Wie die Zeitung unter Berufung auf das Justizministerium des Landes schreibt, wurden in den ersten sechs Monaten insgesamt 2046 Verfahren bei den Staatsanwaltschaften eingeleitet. Das seien knapp 17 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2015 - damals waren es 1750.

Eine Ministeriumssprecherin erklärte mit Blick auf die Halbjahreszahlen: "Ob die Anzahl der Verfahren gegenüber den Vorjahren angestiegen sein wird, kann zu diesem Zeitpunkt nicht verlässlich prognostiziert werden."

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare