Gastfamilien haben sich bewährt

Mehr als 5000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Niedersachsen

+
Die Betreuung und Unterbringung von minderjährigen Flüchtlingskinder in Niedersachsen bleibt weiterhin eine Herausforderung für die Behörden.

Hannover - In Niedersachsen leben derzeit 5108 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. 2014 wurden nur 350 in Obhut genommen, in den Jahren davor noch weniger, teilte das Sozialministerium am Dienstag in Hannover mit.

Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe diskutierten dort ihre Erfahrungen bei Unterbringung, Versorgung und Betreuung junger Flüchtlinge. Die Unterbringung der jungen Migranten in Gastfamilien habe sich sehr bewährt, wie die Befragung von Sozialarbeitern und den Jugendlichen selbst zeigte. 

Dabei war dieses Modell zunächst aus der Not geboren: Zu Beginn der starken Flüchtlingszuwanderung im Sommer 2015 waren fast alle der 12.000 Heimplätze für Jugendliche in Niedersachsen belegt.

Gasteltern-Modell erfolgreich

Über die Medien wurden Gasteltern gesucht, eine längere Vorbereitung zur Qualifizierung der Pflegeeltern gab es nicht. Trotzdem seien die Erfahrungen überwiegend positiv, hieß es in einem Bericht über unbegleitete Minderjährige in Niedersachsen. 

Die Jugendlichen fanden schneller Anschluss an ein soziales Umfeld, es war auch leichter für sie, eine Schule zu besuchen. Viele halten auch noch Kontakt zu ihrer Gastfamilie, wenn sie volljährig geworden sind.

dpa

Lesen Sie auch:

Unicef: Immer mehr Kinder kommen alleine nach Europa

Leben in Warteposition: Flüchtlingskinder in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare