Weltweite Aktion der Wissenschaft

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

+
Demonstranten in Göttingen beteiligen sich am weltweiten „March for Science“

Göttingen - Auch in Göttingen haben sich Demonstranten an den weltweiten Protesten „March for Science“ beteiligt. Der Protestzug startete am Samstag am Wahrzeichen Göttingens, dem Gänseliesel am Alten Rathaus, in Richtung Uni, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Dem Netzwerk von Forschern, Dozenten und Studenten geht es darum, die Freiheit von Wissenschaft und Forschung zu erhalten und zu betonen, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind.

Der Hauptprotestzug des „March for Science“ soll an diesem Samstag direkt am Weißen Haus in Washington vorbeiziehen. Tausende Menschen werden bei der Demonstration für die Bedeutung der Wissenschaft erwartet. Weltweit wollten sich mehr als 600 Städte an der Aktion beteiligen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Meistgelesene Artikel

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare