74-Jähriger im U-Bahn-Tunnel unterwegs

Mann wird von Stadtbahn erfasst und stirbt

+

Hannover - Ein 74 Jahre alter Mann ist in der Nacht zu Mittwoch in einem U-Bahn-Tunnel in Hannover von einer Stadtbahn erfasst und getötet worden.

Warum der Mann in dem Tunnel zwischen zwei Haltestellen im Untergrund unterwegs war, ist bisher völlig unklar, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie geht von einem Unglücksfall aus. Der Fahrer der Bahn und die Fahrgäste blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme musste die Bahnstrecke gesperrt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Kommentare