Polizei sucht Zeugen 

Mann durch Messerstich in Hintern verletzt

Bierbergen - Seltsamer Zwischenfall am frühen Freitagmorgen in Bierbergen: Ein Mann ist mit seinem Hund unterwegs, als ihm plötzlich von hinten ein spitzer Gegenstand in den Hintern gestochen wurde.

Der Fußgänger soll demnach ohne erkennbaren Grund mit einem Messer in dem Ort im Landkreis Peine attackiert worden sein, wie die Polizei mitteilte. 

Er trug eine kleine Verletzung davon. Ein Mensch habe zum Zeitpunkt des Angriffs hinter einer dortigen Scheune gestanden. Der Mann gab an, dass unmittelbar nach der Tat ein Auto über eine Feldweg wegfuhr. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Kommentare