Polizei sucht Zeugen 

Mann durch Messerstich in Hintern verletzt

Bierbergen - Seltsamer Zwischenfall am frühen Freitagmorgen in Bierbergen: Ein Mann ist mit seinem Hund unterwegs, als ihm plötzlich von hinten ein spitzer Gegenstand in den Hintern gestochen wurde.

Der Fußgänger soll demnach ohne erkennbaren Grund mit einem Messer in dem Ort im Landkreis Peine attackiert worden sein, wie die Polizei mitteilte. 

Er trug eine kleine Verletzung davon. Ein Mensch habe zum Zeitpunkt des Angriffs hinter einer dortigen Scheune gestanden. Der Mann gab an, dass unmittelbar nach der Tat ein Auto über eine Feldweg wegfuhr. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Anreise zum Deichbrand Festival: Zoll stellt Drogen sicher

Anreise zum Deichbrand Festival: Zoll stellt Drogen sicher

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare