In Peine

Kartoffelsammler wird angefahren und stirbt

Peine - Ein Mann, der auf einem Acker im Landkreis Peine Kartoffeln aufgelesen hatte, ist danach von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 65 bis 70 Jahre alte Mann die Bundesstraße 444 bei Edemissen überqueren, wo er vom Auto eines 40-Jährigen erfasst wurde, wie die Polizei Salzgitter am Dienstagabend mitteilte. Der Mann sei bei dem Unfall am Nachmittag so schwer verletzt worden, dass er noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte an der Unfallstelle gestorben sei. Der Autofahrer habe einen schweren Schock erlitten und sei per Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Klinikum Peine gebracht worden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Treffen der Spielmannszüge in Klein Lessen 

Treffen der Spielmannszüge in Klein Lessen 

WXW-Tour macht Halt in Dreye

WXW-Tour macht Halt in Dreye

Theater der Feuerwehr in Nordkampen

Theater der Feuerwehr in Nordkampen

Einschulmesse in Scheeßel 

Einschulmesse in Scheeßel 

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare