Atemalkoholtest scheitert

Autofahrer in Winsen ist zu betrunken zum Pusten

Winsen - Komplizierter als erwartet gestaltete sich die Kontrolle eines Autofahrers im Landkreis Harburg. Polizeibeamte wollten den 55-Jährigen bei einer Kontrolle in Winsen (Luhe) pusten lassen.

Doch der Atemalkoholtest scheiterte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. "Als der Mann den Beamten entgegentrat, schwankte er stark, seine Aussprache war sehr verwaschen", so der Sprecher. Der 55-Jährige sei zu betrunken gewesen, das Gerät ordnungsgemäß zu bedienen. Er musste die Beamten auf die Wache begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Dann wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

FC Bayern siegt - Weinzierl nicht mehr VfB-Trainer

FC Bayern siegt - Weinzierl nicht mehr VfB-Trainer

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Kommentare