Arbeiter fällt 40 Meter in die Tiefe

Mann stürzt von Hochspannungsmast und stirbt 

Lingen - Bei einem Sturz von einem Hochspannungsmasten in Lingen ist ein Arbeiter gestorben. Der Mann fiel am Montagnachmittag etwa 40 Meter in die Tiefe, teilte die Polizei mit. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist bisher unklar.

Die Ermittlungen dauern an. Durch den Einsatz der Rettungskräfte kam es zu keinen Behinderungen, die Bergungsarbeiten fanden auf freier Fläche an einer Überlandleitung statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Brunsbrock

Weihnachtsmarkt in Brunsbrock

Turnschau in Lessen

Turnschau in Lessen

Zwei Siege bis zum EM-Halbfinale: DHB-Ladies glänzen

Zwei Siege bis zum EM-Halbfinale: DHB-Ladies glänzen

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

Feuerwehrleute bedroht: SEK überwältigt 84-Jährigen

Feuerwehrleute bedroht: SEK überwältigt 84-Jährigen

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Kommentare