Arbeiter fällt 40 Meter in die Tiefe

Mann stürzt von Hochspannungsmast und stirbt 

Lingen - Bei einem Sturz von einem Hochspannungsmasten in Lingen ist ein Arbeiter gestorben. Der Mann fiel am Montagnachmittag etwa 40 Meter in die Tiefe, teilte die Polizei mit. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist bisher unklar.

Die Ermittlungen dauern an. Durch den Einsatz der Rettungskräfte kam es zu keinen Behinderungen, die Bergungsarbeiten fanden auf freier Fläche an einer Überlandleitung statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Kommentare