Polizei ermittelt

Mann schwebt nach Unfall mit Feuerwehrauto in Lebensgefahr

Nordhorn - Ein Mann ist mit seinem Auto in Nordhorn (Landkreis Osnabrück) Montagnacht mit einem Feuerwehrauto zusammengestoßen und wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Die Feuerwehrleute waren laut Polizei auf der Rückfahrt von einem Einsatz, als ihr Wagen an einer Kreuzung im Ort mit dem Fahrzeug des 56-Jährigen zusammenprallte. Der Mann war zunächst in seinem Auto eingeklemmt, wurde befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Feuerwehrautos erlitt einen Schock, ein 18 Jahre alter Feuerwehrmann wurde zudem leicht verletzt. Die Polizei ermittelt, welcher Fahrer an der Kreuzung die rote Ampel missachtet hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Kommentare