Ausgerastet!

Drei Polizisten verletzt – Mann flippt im Traktor komplett aus

Polizeieinsatz in Stelle/Fliegenberg. In der Straße In de Reuth eskaliert ein heftiger Streit. Ein Mann verletzt drei Polizisten. Auch Diensthunde im Einsatz!
+
Der Mann versucht vor der Polizei zu fliehen und schließt sich in einem Traktor ein. (Symbolfoto)

Polizeieinsatz in Stelle/Fliegenberg. In der Straße In de Reuth eskaliert ein heftiger Streit. Ein Mann verletzt drei Polizisten. Auch Diensthunde im Einsatz!

Stelle/Fliegenberg – Die Polizei aus dem Landkreis Harburg wird am Donnerstag, 29. Juli 2021, in die Straße „In de Reuth“ in der Ortschaft Fliegenberg gerufen. Dort soll ein Streit zwischen zwei Personen eskalieren.

Bundesland:Niedersachen
Landkreis:Harburg
Gemeinde:Stelle
Ort:Fliegenberg
Einwohner:1050 (19. Mai 2021)

In Stelle/Fliegenberg: Polizei im Einsatz – Mann verletzt drei Einsatzkräfte

Doch als der erste Streifenwagen der Polizei Harburg eintrifft, eskaliert die Situation plötzlich komplett. Ein Mann steigt in einen PKW, setzt zurück und kracht absichtlich in einen Streifenwagen. Als die Beamten aus dem kaputten Einsatzfahrzeug aussteigen, um den Fahrer zu verhaften, steigt dieser auch plötzlich aus.

Lesen Sie auch: Ausgerastet! Bauer macht Streifenwagen mit Traktor platt!

Er zieht einen spitzen Gegenstand und attackiert die Einsatzkräfte. Eine Beamtin erleidet dabei eine tiefe Schnittwunde am Oberarm. Der Täter rennt danach über die Steller Chaussee auf ein Feld. Dort sieht der Mann einen Traktor auf einem Feld. Er steigt dort ein und verschleißt die Türen. Nur durch die Tatsache, dass der Mann wohl nicht weiß, wie man einen Traktor startet, bleibt das tonnenschwere Gefährt stehen.

In Traktor eingeschlossen – Mann durch Polizei überwältigt und verhaftet!

Die Einsatzkräfte, die inzwischen schon Verstärkung angefordert haben, umstellen den Traktor. Sie schaffen es die Tür zu öffnen und überwältigen den Täter mit dem Einsatz von Pfefferspray und körperlicher Gewalt. Dabei wird der Täter und zwei weitere Polizisten verletzt. Insgesamt sind in Stelle drei Einsatzkräfte der Polizei und der Täter verletzt worden.

Warum der Mann plötzlich so stark ausgerastet ist, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ist aktuell an der Steller Chaussee im Einsatz und sucht die bislang unbekannte Tatwaffe, mit der die Polizistin verletzt wurde. Auch Diensthunde sind im Einsatz. 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer

Warum legen Katzen Mäuse vor die Tür: Beute ist kein Geschenk für Besitzer
Trucks für Helmut: LKW-Fahrer erfüllen todkrankem Mann letzten Wunsch

Trucks für Helmut: LKW-Fahrer erfüllen todkrankem Mann letzten Wunsch

Trucks für Helmut: LKW-Fahrer erfüllen todkrankem Mann letzten Wunsch
„Wie Militärcamp“: Vater wütet gegen Schule – weil Tochter nachsitzen muss

„Wie Militärcamp“: Vater wütet gegen Schule – weil Tochter nachsitzen muss

„Wie Militärcamp“: Vater wütet gegen Schule – weil Tochter nachsitzen muss
Weil sie gemobbt wird: 300 Biker begleiten Schülerin zum Abschlussball

Weil sie gemobbt wird: 300 Biker begleiten Schülerin zum Abschlussball

Weil sie gemobbt wird: 300 Biker begleiten Schülerin zum Abschlussball

Kommentare