Mann erhält Spenderniere zu Weihnachten

Peine - Ein besonderes Weihnachtsgeschenk hat ein Mann aus dem Kreis Peine erhalten: An der Medizinischen Hochschule war eine Spenderniere für ihn eingetroffen.

Da der Mann jedoch telefonisch nicht zu erreichen war und die Zeit drängte, bat die Klinik die Polizei um Hilfe. Die Beamten weckten den Mann am Dienstagmorgen und überbrachten ihm die frohe Botschaft. Mehrere Jahre hatte er auf eine neue Niere gewartet, teilte die Polizei mit. Da der Mann nicht mobil war und dringend zur Operation in der Medizinischen Hochschule erwartet wurde, brachten ihn die Beamten auch gleich in die Klinik. Dort war bereits alles für die Transplantation vorbereitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

Feuer in Einfamilienhaus: Vater tot, Familie weiter in Lebensgefahr

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

1989 verschwundene Birgit Meier vermutlich erschossen

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturm „Friederike" wütet und hinterlässt im Norden Chaos

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Sturmtief Friederike: Autobahnen und Gleise wieder frei

Kommentare