Mann flüchtet vor Feuer auf Dach eines Hauses

Braunschweig - Bei einem Brand in Braunschweig hat die Feuerwehr einen schwer verletzten Mann von einem Dach gerettet.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, war der Bewohner in der Nacht zum Sonnabend durch ein Dachfenster aus der brennenden und völlig verqualmten Wohnung geflüchtet. Mit einer Drehleiter holten ihn Feuerwehrleute von dem vierstöckigen Haus. Danach kümmerten sich Sanitäter um ihn. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare