Mann flüchtet vor Feuer auf Dach eines Hauses

Braunschweig - Bei einem Brand in Braunschweig hat die Feuerwehr einen schwer verletzten Mann von einem Dach gerettet.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, war der Bewohner in der Nacht zum Sonnabend durch ein Dachfenster aus der brennenden und völlig verqualmten Wohnung geflüchtet. Mit einer Drehleiter holten ihn Feuerwehrleute von dem vierstöckigen Haus. Danach kümmerten sich Sanitäter um ihn. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare